Werksarzt / Arbeitsmediziner (m/w/d)

Aufgabe mit individueller Weiterentwicklung bei führendem Bergbaukonzern

Unser Klient ist ein traditionsreiches deutsches börsennotiertes Industrieunternehmen mit Produktionsstandorten in aller Welt. Das Unternehmen gilt als innovativer Branchenführer mit traditionellen Wurzeln im Bergbau.  Für das größte deutsche Werk mit mehr als 4.000 Mitarbeitern  suchen wir einen Werksarzt/Arbeitsmediziner (m/w/d). Auch wenn Sie sich noch in der Weiterbildung zur Arbeitsmedizin befinden, erwarten wir gern Ihre Bewerbung – die Facharztausbildung wird übernommen

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind für die arbeitsmedizinische Betreuung verantwortlich - unterstützt durch ein Team von 6 gut ausgebildeten Mitarbeitern.
  • Sie führen die arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen nach gesetzlichen Bestimmungen durch.
  • Darüber hinaus werden Sie im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) mitarbeiten, Impulse setzen und diesen Bereich weiterentwickeln.
  • Sie werden an arbeitswissenschaftlichen und arbeitsmedizinischen Studien mitarbeiten.
  • Neben der Zusammenarbeit mit Betriebsrat, Personalbereich, Werksleitung und der Fachkraft für Arbeitssicherheit arbeiten Sie mit weiteren Werksärzten, dem öffentlichen Rettungsdienst, der niedergelassenen Ärzteschaft und den Kliniken der Region zusammen.

 Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen Studienabschluss in Humanmedizin sowie eine Approbation als Arzt (m/w/d).
  • Sie haben idealerweise eine Facharztausbildung in Arbeitsmedizin oder eine Zusatzausbildung in Betriebsmedizin abgeschlossen. Bei Bedarf übernimmt das Unternehmen die Facharztausbildung einschließlich der Kosten.
  • Sie besitzen idealerweise mehrjährige Berufserfahrung als Werks- oder Betriebsarzt (m/w/d).
  • Sie sind gewohnt, mit arbeitsmedizinischen IT-Anwendungen zu arbeiten.

Wir bieten:

  • Sie erwartet eine langfristig angelegte Gestaltungsaufgabe in einem innovativen Unternehmen.
  • Ihnen steht in der medizinischen Abteilung eine moderne technische Ausstattung zur Verfügung.
  • Sie werden mit einem externen Lehrstuhl für Arbeitsmedizin kooperieren und an Forschungstätigkeiten teilnehmen.
  • Eine intensive Einarbeitung mit kompetenten Kollegen garantiert einen schnellen Einstieg in die eigenverantwortliche Aufgabenbearbeitung.
  • Eine leistungsgerechte Bezahlung, die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie der fachlichen Qualifizierung sind selbstverständlich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an qu@quidde.net  (Kennziffer 0171)

Für ein erstes vertrauliches Gespräch stehe ich Ihnen vorab gern zur Verfügung:

Joachim Quidde, Telefon (06172) 77 88 22